Glöckle Gruppe spendet für regionales Projekt zugunsten kranker Kinder

Ein Zuhause auf Zeit für schwer kranke Kinder und ihre Familien: Das Blaue Haus in Stuttgart erhält Unterstützung vom Bad Cannstatter Familienunternehmen Glöckle.

Stuttgart-Bad Cannstatt, 9. Januar 2019 – Auch in diesem Jahr unterstützt die Glöckle Gruppe ein regionales soziales Projekt. Am Mittwoch, den 9. Januar überreichte Geschäftsführer Axel Glöckle im Blauen Haus der Geschäftsführerin Cornelia Völklein und dem ersten Vorsitzenden Prof. Dr. Stefan Nägele die Spende.

Bei einem Rundgang zeigte Axel Glöckle, der das Bad Cannstatter Familienunternehmen gleichen Namens bereits in 4. Generation führt, sich beeindruckt vom Einsatz der Mitarbeiter des Blauen Hauses. „Ich hatte die großartige Hintergrundarbeit unterschätzt, die hier geleistet wird. Es ist schön, dass wir unterstützen können, da hier so viel mit ehrenamtlichem Engagement geleistet wird.“

Familien in ihren schweren Stunden nicht allein lassen

2009 vom Förderkreis krebskranker Kinder e.V. mit Hilfe privatwirtschaftlicher Spenden gekauft, bietet das Blaue Haus heute Familien mit krebskranken Kindern ein Zuhause auf Zeit – verteilt auf 900 qm und 3 Etagen.

Betroffene können hier während der stationären Behandlung der Kinder wohnen, zur Ruhe kommen und sich mit anderen Familien austauschen. Vor allen Dingen haben Eltern dank dieser Wohn- und Begegnungsstätte die Möglichkeit, stets ganz nah bei ihren Kindern zu sein, denn der Standort des Blauen Hauses wurde bewusst in unmittelbarer Nähe zum neuen Olgahospital gewählt.

Das Blaue Haus zählt jährlich rund 8.000 Übernachtungen von Familien mit erkrankten Kindern. Der Betrieb benötigt dauerhafte Förderung aus Spendenmitteln für Ausgaben wie Personal, Reinigungsdienst und Nebenkosten. Bei einem monatlichen Bedarf von rund 8.500 Euro für die laufenden Kosten zeigten sich Cornelia Völklein und Prof. Dr. Stefan Nägele denn auch hoch erfreut über die Unterstützung durch das Unternehmen. Axel Glöckle fasste es zusammen: „Ich denke, dass das Geld hier wirklich gut untergebracht ist.“

Das Blaue Haus Stuttgart

Das Blaue Haus wurde vom Förderkreis krebskranke Kinder im Jahre 2009 mit Hilfe von Spendengeldern erworben und binnen zwei Jahren nachhaltig renoviert und zu einer Wohn- und Begegnungsstätte für Familien mit schwer kranken Kindern umgebaut. Im Herdweg und in unmittelbarer Nähe zum Kinderkrankenhaus gelegen, bietet die Einrichtung 17 mit allem Notwendigen ausgestattete Appartements, sowie Gemeinschaftsräume für Begegnungen, Mahlzeiten und Spiele. Das Blaue Haus ist nicht staatlich subventioniert und finanziert sich über Spenden.

(Das Blaue Haus. Spendenkonto: Förderkreis krebskranke Kinder e.V. / IBAN DE78 6009 0800 0000 0777 76 / Sparda-Bank Baden-Württemberg eG).

www.foerderkreis-krebskranke-kinder.de/das-blaue-haus/

Die Glöckle Gruppe

Die Glöckle Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit derzeit rund 220 Mitarbeitern in Stuttgart-Bad Cannstatt. Die Gruppe ist in mehreren Branchen tätig. Neben der traditionellen Tätigkeit als Staatliche Lotterie-Einnahme bietet die Gruppe heute auch Dienstleistungen im Bereich Energieversorgung an.

www.gloeckle-gruppe.de